Freitag, Juni 27, 2008

Keine kostenlose Tauchgepäckbeförderung mehr

Habe ich unter http://www.airline-bewertungen.eu/airlinenews/airlinenews-278.html gefunden:
Taucher werden zur Kasse gebeten: Erhebliche Zuschläge für das Gerödel
Die Gepäck-Sonderregelungen für Taucher gehen ihrem Ende entgegen. In immer kürzeren Abständen erhöhen alle Airlines ihre Zuschläge. Um Tauchsportlern einige Anhaltspunkte zu geben, sind hier die Gebühren einiger Airlines aufgelistet. Doch Vorsicht: Obwohl dies die aktuellsten Zahlen (Stand 15. Juni 2008) sind, können die Airlines von heute auf morgen neue Zuschläge erfinden, deshalb ist es ratsam sich vor der Buchung umfassend zu informieren.

Ab 1. Juli müssen die Freunde des Tauchsports auch bei Emirates tiefer in die Tasche greifen. Die bisherige Freigrenze von 10 Kilogramm für das Tauchgerödel wird ersatzlos gestrichen und als Übergepäck berechnet. Andere Airlines zeigen sich hier noch zögernd, zum Beispiel hat Air Berlin ab dem 1. November 2008 heftige Zuschläge angekündigt. Air Berlin bietet zur Zeit neben dem Fünf-Kilogramm-Handgepäck, dem 20- Kilogramm-Freigepäck auch noch 30 Kilogramm Tauchgepäck kostenlos an. Ab 1. November muss man das Tauchgerödel nicht nur vorher anmelden, sondern auch noch 20 Euro pro Strecke bezahlen. Und selbst Handlampen im Handgepäck müssen angemeldet werden. Dies gilt auch für FlyNiki und die LTU.

...

Condor langt ebenfalls ab 1. November kräftig zu. 30 Kilogramm Tauchgepäck werden dann 25 Euro pro Strecke kosten, bisher waren dieses kostenlos. Ansonsten kann man weiterhin 20 Kilogramm Freigepäck und sechs Kilogramm Handgepäck kostenlos befördern lassen.

Die Lufthansa befördert immer noch 20 Kilogramm frei und erlaubt Handgepäck von sechs Kilogramm. Für 30 Kilogramm Tauchgepäck wird für kontinentale Flüge 40 Euro und Voranmeldung verlangt, für interkontinentale Flüge 80 Euro.

Kommentare:

Gordon hat gesagt…

Hallo zusammen,

das ist ja der Knaller. Ich bin jetzt nicht auf dem aktuellen stand... aber noch letztes Jahr (als ich meinen Tauchschein gemacht habe) hieß es das ich mit meiner Tauchscheinkarte Freigepäck bei vielen Airlines kriege. Das sollte nun 2010 mal ergründet werden wie es jetzt aussieht.

Viele Grüße aus Zypern
Gordon

Hamburgertaucher hat gesagt…

Bitte sag mal Bescheid, mit wem du geflogen bist und ob du etwas zu bezahlen hattest.